Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


courses:oer:frankfurt:lerneinheiten:zusafa

Entwicklung der digitalen Lernformate zu Partizipation & Gestaltung

Fachlich-thematischer Schwerpunkt

Der thematische Fokus der entwickelten Lerneinheiten liegt auf der Schnittmenge aus Partizipation, digitalen Geomedien und dem Lehren und Lernen im Kontext von Digitalität. Im Hinblick auf den Einsatz der Lerneinheiten im Seminargeschehen im Sommersemester 2021 im Studienmodul zur „Einführung in fachdidaktische Grundfragen“ der geographischen Lehrkräftebildung an der Goethe-Universität wurden aktuell insgesamt zwölf Lerneinheiten entwickelt.

Die Lerneinheiten umfassen die folgenden Themen:

  • Lerneinheiten 01-03 behandeln die Grundlagen zur politischen und gesellschaftlichen sowie formellen und informellen Partizipation.
  • Lerneinheiten 04 und 05 vertiefen das Feld der Bürger*innenbeteiligung am Beispiel räumlicher Planungsprozesse
  • Lerneinheit 06 geht der formalen und informellen Partizipation am Beispiel der städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Frankfurt a.M. Nordwest nach.
  • Lerneinheiten 07-09 fokussieren den fachdidaktischen Vermittlungsprozess von Partizipationsmöglichkeiten sowie die Teilhabe an der Gestaltung von Lehr-/Lernszenarien.
  • Lerneinheiten 10-12 beschäftigen sich mit der webbasierten Partizipation 2.0., wobei u.a. die Paradigmen des „dutiful citizen“ und des „actualizing citizen“, der Ansatz des Game-Based Learning sowie Modelle des Privacy Paradox und des Privacy Calculus adressiert werden.

Technische Realisierung

Die digitalen Lerneinheiten sind für den Einsatz in Blended-Learning Lehr-/Lernszenarien entwickelt. Die Umsetzung erfolgte daher in der Logik des durch TP3 am Projektstandort seit Jahren genutzten Doku-Wikis „Frankfurt Open Courseware (FOC)“, das grundsätzlich dem OER-Charakter entspricht (CC-Attribution-Noncommercial-Share Alike 4.0 International). Die Lerneinheiten bestehen jeweils aus einer „Welcome-Page“ (LE), die auf die Inhalte und Lernergebnisse der Einheit, den Projektkontext, die Bearbeitungszeit und Autorenschaft sowie die Basislektüre und Hungry-Minds Literatur verweist. Arbeitsaufträge, die dem Vertiefen der Basislektüre und der praktischen Auseinandersetzung mit dem Lerngegenstand dienen, sind in einem Arbeitsblatt (AB) zu finden. Darüber hinaus werden Materialien (M) bereitgestellt, in denen Modelle, Methoden, Konzepte, Ansätze und andere Beispiele aufbereitet sind.

☛ Hier geht es zu den Lerneinheiten

courses/oer/frankfurt/lerneinheiten/zusafa.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/15 13:53 von uwsc