Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


courses:description

Erstellung der digitalen Lernformate

Auf der Grundlage der Ergebnisse aus Arbeitspaket 1 (AP; Anforderungen an das digitale Fachkonzept) wurden in AP2 insgesamt 30 digitale Lernformate zu den drei Kompetenzdimensionen Argumentation (TP1), Reflexion (TP2) und Partizipation (TP3) entwickelt.

Zur Erfüllung von AP2 wurde in drei Unterarbeitspaketen (UAP) gearbeitet:

  • UAP 2.1 Inhaltliche Erstellung der Lerneinheiten: Nach Schulform und Jahrgangsstufen ausdifferenzierte Erarbeitung fachdidaktischer Lernformate zu den Vermittlungsprozessen an TP-Hochschulen nach Anforderungskatalog aus AP1.
  • UAP 2.2 Fachliche Validierung der Lerneinheiten: Kommunikative Validierung der erarbeiteten Lerneinheiten gegenseitig innerhalb der TP sowie mit Fachverbänden und relevanten Fachvertreter/-innen.
  • UAP 2.3 Technische Implementierung der Lerneinheiten: Technische Integration der erarbeiteten und validierten digitalen Lernformate an den jeweiligen TP-Hochschulen unter Support der jeweiligen Kooperationspartner für Studienorganisation und Technik.

Unter Berücksichtigung der in AP1 formulierten Meta-Standards (Anforderungskatalog) wurden standortspezifisch entweder bereits bestehende und erprobte Online-Lernmaterialien dementsprechend weiterentwickelt und/oder es wurden neue themenspezifische Lerneinheiten erarbeitet (UAP 2.1). Die vorliegenden digitalen Lernformate fokussieren inhaltlich auf zwei unterschiedliche Schwerpunkte, die im Lernprozess der Studierenden aufeinander aufbauen.

  • Der erste Schwerpunkt bezieht sich darauf, dass die Studierenden ihre fachlichen Kompetenzen mit digitalen Geomedien entwickeln und reflektieren können.
  • Der zweite Schwerpunkt zielt auf digital gestützte fachdidaktische Vermittlungsprozesse im Schulunterricht ab.

Die fachdidaktischen Lernformate zu den Vermittlungsprozessen wurden differenziert nach Schulform an den beteiligten Universitätsstandorten ausgearbeitet. Somit wird ein adäquates Studienangebot für die Ausbildung von Sachunterrichts- und Geographielehrkräfte realisiert, welche zukünftig an unterschiedlichen Schulformen unterrichten werden. Die fachlich-kommunikative Validierung der Lerneinheiten wurde in der Entwicklungsphase an ausgewählten Use Cases sowohl standortübergreifend innerhalb der einzelnen TP als auch standortintern mit interessierten Fachvertreter/innen im Lehrkörper der involvierten Institute realisiert. Darüber hinaus wurden im Rahmen von online-basierten Workshops interessierte fachliche Akteure/-innen miteinbezogen.

courses/description.txt · Zuletzt geändert: 2021/06/15 10:26 von uwsc